Marokko – Das Tor zu Afrika

Höhepunkte in Kürze
  • UNESCO Weltkulturerbe Fes
  • Sonnenaufgang in der Sahara
  • Königsstadt Marrakesch
  • Inkl. Rückflug ab Malaga mit der SWISS

„Wer die weisse Stadt einmal gesehen hat, wird um sie weinen, wenn er wieder in der Ferne ist.“ Dies besagt der Mythos um die Stadt Tanger, das „Tor zu Afrika“ und der Beginn unserer Entdeckungsreise durch Marokko. Lassen Sie sich entführen in eine Welt mit endlose Wüsten, fruchtbaren Oasen, geschichtsträchtigen Städten, stolzen Menschen und kulturelle Vielfalt.

Beratung und Buchung

052 722 13 44

Mo - Fr: 08:30 - 12:00 und 14:00 bis 18:00

Reisedaten

So, 04.03.2019 - Fr, 15.03.2019

12 Tage ab Sfr. 2,650.00 p.P.

Auswahl zurücksetzen
Anzahl Personen:

Reiseprogramm

1. TAG: SCHWEIZ – GENUA  – EINSCHIFFUNG

Die Fahrt führt über die Alpen nach Genua, wo wir gegen Abend eintreffen und einschiffen zur Überfahrt nach Tanger

2. TAG: TAG AN BOARD DER FÄHRE

Geniessen Sie den Tag an Bord der Fähre.

3. TAG: ANKUNFT TANGER – AUSSCHIFFUNG

Nach der Ankunft im Hafen von Tanger gegen Mittag werden wir bereits von Ihrem marokkanischen Guide erwartet, der Ihnen während den kommenden Tagen die Schönheiten Marokkos näherbringen wird.

4. TAG: TANGER – FES

Fes ist die älteste und bedeutendste der vier Königsstädte Marokkos. Bis zum Jahre 1912 war Fes die Hauptstadt Marokkos. Bis heute haben viele grosse, reiche Familien hier ihre palastartigen Stammsitze aufrechterhalten. Seit 1980 zählt Fes zu den UNESCO-Weltkulturerben. Im Rahmen einer Stadtführung lernen Sie die Königsstadt näher kennen. In der noch völlig mittelalterlich strukturierten Altstadt schlägt ein intensives und pulsierendes Leben entgegen. Nicht selten überwältigen die Sinneseindrücke den europäischen Reisenden: Auge, Ohr, Geruch, ja selbst Tast- und Geschmackssinn sind durch die Fülle von Reizen schlicht überfordert.

5. TAG: AUSFLUG MEKNES UND VOLUBILIS

Ihr Besichtigungsprogramm setzen Sie mit dem Besuch von Meknes fort, einer weiteren Königsstadt, die sich auf einer Hochebene auf 550 Meter über dem Meer erhebt und in einem der landwirtschaftlich reichsten Gebiete des Landes gelegen ist. Interessant ist hier vor allem der Palastbezirk mit zahlreichen Palästen und den riesigen Prachtbauten. Anschließend geht es weiter in die römische Ruinenstadt Volubillis, die im 18. Jh. verlassen worden ist, nachdem es durch ein Erdbeben fast vollständig zerstört worden ist. Trotz der Zerstörung sind wundervolle Mosaike und malerische Ruinen hier einen Besuch wert.

6. TAG: FES – ERFOUD

Genießen Sie heute auf Ihrer Fahrt an die Grenze der Sahara die vielfältige Landschaft des Atlasgebirges. Am Abend erreichen Sie Erfoud am Fuße des Djebel Erfoud (935 m). Die verhältnismäßig junge Stadt wurde von den Franzosen auf dem Reißbrett geplant. Davon zeugen die schachbrettartig angelegten breiten Straßen. Bummeln Sie durch den schönen, von Arkaden umgebenen Souk und seinen baumbestandenen Hauptplatz.

7. TAG: FES – QUARZAZATE

Empfehlenswert ist ein Ausflug in pistensicheren Fahrzeugen in die Sanddünen zum Sonnenaufgang. Anschliessend begeben Sie sich auf die Strasse der Kasbahs. Kasbahs sind in den Oasensiedlungen der Berber vorwiegend aus Stampflehm erbaute Grossfamilienhäuser. Abendessen und Übernachtung in Ouarzazate.

8. TAG: QUARZAZATE – MARRAKESCH

Ouarzazate ist durch seine zentrale Lage, zwischen Hohem Atlas und Anti-Atlas (eine Gebirgskette), Mittelpunkt von Tourismus und Handel. Weiterfahrt nach Marrakesch. Von dort kann man auf den Palmengürtel im Norden und dem meist von Schnee bedecktem Hohen Atlas im Süden blicken. Marrakesch liegt in der fruchtbaren Ebene Haouz.

9. TAG:  KÖNIGSSTADT MARRAKESCH

Die Königsstadt bietet unzählige, kunsthistorische interessante Baudenkmäler. Außerdem wurde die Altstadt von Marrakesch zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Auf einer geführten Tour gewinnen Sie einen Eindruck von der märchenhaften Stadt und besuchen den Bahia Palast als auch den Badi Palast. Ein Besuch der Stadt lohnt sich ebenfalls, wegen dem großen Marktplatz Djemaa el Fan. Dieser ist heute noch Mittelpunkt der Stadt.

10. TAG: MARRAKESCH – CASABLANCA – RABAT

Unterwegs bietet sich ein Stopp in Casablanca an. Einst wurde die Stadt durch Humphrey Bogart in der ganzen Welt bekannt. Heute ist Casablanca die größte Stadt Marokkos. In der Medina erlebt der Besucher eine gelungene Verbindung marokkanischer und moderner Architektur. Die Hauptsehenswürdigkeit ist die gewaltige Hassan II. Moschee. Weiterfahrt nach Rabat, der dritten Königsstadt. Besichtigung und Übernachtung.

11.TAG: RABAT – TANGER – TARIFA – MÀLAGA

Alter und neuer Charme machen den Reiz der heutigen Hauptstadt Rabat aus. Mit dem Hassanturm besitzt die Königsstadt eines der bekanntesten Wahrzeichen Marokkos. Nach der Stadtrundfahrt fahren Sie entlang der Küste zurück nach Tanger. Einschiffung auf die Fähre nach Tarifa. Abendessen und Übernachtung im Raum Malaga/Costa del Sol.

12. TAG: MÀLAGA – HEIMFLUG NACH ZÜRICH

Am Flughafen in Malaga endet unsere Reise. Flug nach Zürich.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im First-Class Car
  • Taxi-Service ab/bis Haustüre
  • 9 Übernachtungen mit HP
  • Rückflug mit SWISS; Economy Class
  • Fährpassage Genua - Tanger; Basis Doppelkabine Aussen
  • Reiseleitung durchgehend ab Hafen Tanger
  • Alle Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm
  • Erfahrener Reisechauffeur

Nicht inbegriffen

  • Annulations- und Rückreiseversicherung: 5% vom Reisepreis

Einstiegsorte und Zeiten

  • Taxi-Service, aufpreisfrei
  • 09:30 Uhr: Carhalle, Felben-Wellhausen
  • 06.03.19 - 07.03.19 ****Hilton Garden Inn, Tanger
  • 07.03.19 - 09.03.19 ****Royal Mirage, Fes
  • 09.03.19 - 10.03.19 ****Chergui Kasbah, Erfoud
  • 10.03.19 - 11.03.19 ****Riad Ksar Ighnda, Quarzazate
  • 11.03.19 - 13.03.19 ****Atlas Asni, Marrakesch
  • 13.03.19 - 14.03.19 ****Belere Hotel, Rabat
  • 14.03.19 - 15.03.19 ****Sol Principe, Torremolinos

30 edle Sessel – nur 3 statt der üblichen 4 Sitze pro Reihe – bieten viel Platz. Geniessen Sie den grossen Sitzabstand und den Luxus, der keine Wünsche offen lässt. Das exklusive Ambiente wird Sie überzeugen.

  • 30 breite, verstellbare Fauteuil-Sitze
  • Grosszügige Dreierbestuhlung mit grossem Sitzabstand
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Klimaanlage, Toilette und Waschraum, Kühlschrank / Kaffeemaschine