Irland – Die grüne Insel

11 Tag ab Sfr. 2,200.00 p.P.

Was heutzutage mitunter „Must-sees“ auf der Grünen Insel sind, waren für Heinrich Böll Inspiration für sein „Irisches Tagebuch“, Reiseberichte und Begegnungen ab 1954, miest im County Maxo. Von Dublin aus geht es an die Westküste – mystisch in Connemara, rau an den Cliff of Moher und gezähmt bis sanft am Ring of Kerry. Fast mediterran wird es in Richtung Cork. Wie Böll werden Sie Land und Leute kennenlernen und sich schnell in dieses wunderbare Fleckchen Erde verlieben.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im First-Class Car
  • Taxi-Service ab/bis Haustür
  • 9 Übernachtungen mit HP
  • 2 Fährpassagen mit HP; Basis DK Aussen
  • Ganztagesführung Ring of Kerry
  • Stadtführung Dublin
  • Alle Eintritte und Führungen gemäss Programm
  • Erfahrener Reisechauffeur

Nicht inbegriffen

  • Annulations- und Rückreiseversicherung: 5% vom Reisepreis

Einstiegsorte und Zeiten

  • Taxi-Service, aufpreisfrei
  • Einstiegsort nach Absprache
Höhepunkte in Kürze
  • Ring of Kerry
  • Cliffs of Moher
  • Pulsierendes Dublin

1. TAG: SCHWEIZ – BONN

Heute beginnen wir unsere reise nach Deutschland zu unserer Zwischenübernachtung in Köln/Bonn.

2. TAG: AMSTERDAM – FÄHRÜBERFAHRT

Unser heutiges Tagesziel ist der Fährhafen von Amsterdam/Ijmuiden. Wir haben ausreichend Zeit um in Amsterdam etwas Zeit zu verbringen. Die Abfahrt der DFDS von Amsterdam/Ijmuiden nach Newcastle ist am frühen Abend. Übernachtung an Bord.

3. TAG: NEWCASTLE – CAIRNRYAN – BELFAST

Ausschiffung am Morgen in Newcastle. Entlang des berühmten Hadrians Walls geht unsere Fahrt durch England und Schottland nach Cairnryan, wo wir am Nachmittag an Bord der Fähre nach Nordirland gehen. Unser Hotel befindet sich im Raum Belfast.

4. TAG: BELFAST – LETTERKENNY

Am Morgen geniessen wir eine Stadtführung in Belfast. Die Hauptstadt Nordirlands war schon immer ein reger Handels-, Werft- und Industrieplatz. Hier lief 1912 die berühmte Titanic vom Stapel. Zwischen Portrush und Ballycastle erwartet uns ein Höhepunkt der Antrimküste: die aus erstarrter Lava entstandenen, sechseckigen Basaltsäulen des Giant’s Causeways. Vorbei am Dunluce Castle gelangen wir zu unserem Hotel im Raum Letterkenny.

5. TAG: LETTERKENNY – DONGEAL – SLIGO/BALLINA

Bei einer Rundfahrt lernen wir die landschaftlich faszinierende Grafschaft Donegal kennen. Der 1986 gegründete Glenveagh-Nationalpark ist geprägt von einer eindrucksvollen, fast unberührten Berg- und Moorlandschaft und dem prächtigen Glenveagh Castle. Am späten Nachmittag erreichen wir Sligo, die Stadt des Dichters William B. Yeats. Übernachtung im Raum Sligo/Ballina.

6. TAG: SLIGO/BALLINA – CONNEMARA – GALWAY – COUNTRY CLARE

Vorbei an Westport und Irlands heiligem Berg, dem Croagh Patrick, führt die Reise nach Connemara. Als eine der ursprünglichsten Landschaften Irlands gilt die Halbinsel. Der Bergzug der „Zwölf Kegel“ ist das Wahrzeichen der Region. Galway beeindruckt durch sein einzigartiges Flair mit vielen Pubs, Läden und Restaurants. Übernachtung im County Clare.

7. TAG: LISDOONVARNA – KERRY

Der Burren, eine faszinierende, wenn auch karge Karstlandschaft, liegt rund um Lisdoonvarna. Weltbekannt sind die Cliffs of Moher mit ihren steil ins Meer abfallenden Klippen. Geniessen Sie traumhafte Ausblicke über die Galway Bay. Weiter südlich liegt kurz vor Limerick der kleine Ort Bunratty mit Burg und Freilichtmuseum. Übernachtung im Raum Kerry.

8. TAG: RING OF KERRY

Wir lassen uns von der wunderschönen Panoramastrasse „Ring of Kerry“ begeistern. Geniessen Sie zu beiden Seiten der Strecke herrliche Ausblicke, wildromantische Natur und eine eindrucksvolle Küstenlandschaft. Die Gärten um Muckross House bei Killarney sind bekannt für ihre Pflanzenvielfalt und Blütenpracht. Am Abend Rückkehr in unser Hotel.

9. TAG: KERRY – DUBLIN

Der Rückweg nach Dublin führt uns durch das Inselinnere. Schon die keltischen Hochkönige von Munster erkoren den 100m hohen Kalksteinfelsen des Rock of Cashel als Regierungssitz. In späteren Zeiten wurde Cashel eines der Zentren der Christianisierung in Irland. Die letzte Nacht in Irland verbringen wir im Raum Dublin.

10. TAG: DUBLIN – HOLYHEAD – HULL

Nachdem wir während der letzten Tage viele tolle Eindrücke sammeln konnten, heisst es heute Abschied nehmen. Mit der Fähre gelangen wir nach Nordwales und fahren über Chester und Manchester nach Hull in England. Über Nacht bringt uns eine weitere Fähre zurück nach Deutschland.

11. TAG: ROTTERDAM/ZEEBRÜGGE – HEIMREISE

Gegen 08.00 Uhr morgens erreichen wir den Hafen und gehen nach dem Frühstück von Bord. Mit unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck beginnen wir die letzte Etappe unserer Reise.

Ihr Reisecar

30 edle Sessel – nur 3 statt der üblichen 4 Sitze pro Reihe – bieten viel Platz. Geniessen Sie den grossen Sitzabstand und den Luxus, der keine Wünsche offen lässt. Das exklusive Ambiente wird Sie überzeugen.

  • 30 breite, verstellbare Fauteuil-Sitze
  • Grosszügige Dreierbestuhlung mit grossem Sitzabstand
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Klimaanlage, Toilette, Kühlschrank / Kaffeemaschine
  • Spurassistent und Abstandtempomat
  • 220-Volt Steckdose pro Sitzplatz
  • Jetzt buchen:

    Beratung und Buchung

    Tel. 052 722 13 44

    Mo - Fr: 08:30 - 12:00 und 14:00 bis 18:00

    Auswahl zurücksetzen
    Anzahl Personen: