Frühbucherrabatt!

Brüssel und das malerische Maastal

5 Tage ab Sfr. 549.00 p.P.

Zwischen der Nordsee und den Ardennen leben die Flamen und Wallonen, die sich vor etwas mehr als 160 Jahren zum Königreich Belgien zusammengefunden haben. Belgien, einer der kleinsten Staaten Europas, ist überaus reich an einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Mannigfaltige kulturelle Attraktionen, liebreizende Landschaften sowie historische, oft von stillen Grachten durchzogene Stadtkerne mit eindrucksvollen Patrizierhäusern und Kirchen laden zum Verweilen ein.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im First-Class Car
  • Taxi-Service ab / bis Haustüre
  • Alle Eintritte und Führungen gemäss Programm
  • 4x Übernachtung mit Halbpension
  • 3 Gang Mittagessen in Brüssel
  • 2 Gang Mittagessen in Han-sur-Lesse
  • Ganztagesführung Grotten von Han-sur-Lesse und La Roche-en-Ardenne
  • Ganztagesführung Maastal
  • Frühbucherrabatt bis 28. Dezember 2021 10%
  • Frühbucherrabatt bis 28. Februar 2022 5 %

Nicht inbegriffen

  • Annullations- und Rückreiseversicherung 5% vom Reisepreis

Einstiegsorte und Zeiten

  • Taxi-Service ab / bis Haustüre
Höhepunkte in Kürze
  • Lebendiges Brüssel
  • Gärten von Annevoie
  • Grotten von Han-sur-Lesse

Tag 1: Anreise Wallonie
Heute reisen wir in die Wallonie zu unserem Hotel für die nächsten Tage.

Tag 2: Brüssel
Brüssel, die Landeshauptstadt und Verwaltungssitz der Europäischen Union erwartet Sie zu einer Stadtführung. Sie sehen die historische Altstadt von Brüssel mit ihren verwinkelten , malerischen Gassen, sowie das berühmte Manneken Pis und den barock-üppigen Marktplatz. Eingerahmt vom Rathaus mit seinem filigranen Belfried und den Gildehäusern mit ihren schönen Fassaden wird der Grand Place nicht zu Unrecht zu den schönsten Plätzen der Welt gezählt. Lassen Sie sich von der Vielfalt beeindrucken, die diese Stadt zu bieten hat. In einem der Restaurants in der Rue des Bouchers (dem Bauch von Brüssel), haben wir Ihnen ein Mittagessen reserviert. Am Nachmittag besuchen Sie das Atomium. Wie für die meisten Gebäude der Expo ’58 war auch für das Atomium nach dem Ende der Weltausstellung ein rascher Abriss vorgesehen. Sein unmittelbarer Erfolg und seine große Popularität in der damaligen Zeit führten allerdings, wie man weiß, dazu, dass das Datum seines Abbaus aufgeschoben wurde. Mit der Zeit wurden die Bindungen zwischen dem Atomium und seiner Geburtsstadt immer enger. Was wäre Brüssel wohl ohne sein Atomium? Und umgekehrt ? Das eine lässt sich vom anderen nicht mehr trennen.

 

Tag 3: Maastal mit Namur, Dinant und Wassergärten

Besuchen Sie heute die wohl 2 schönsten Städte in den belgischen Ardennen. Zunächst fahren Sie nach Namur, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, am Zusammenfluss von Maas und Sambre gelegen und nehmen Ihren Gästeführer auf. Hier lies Berenger, Graf von Namur, Ende des 10. Jh. eine erste Befestigungsanlage mit Burgfried (Donjon) errichten – dort, wo sich auf einem Felsvorsprung die heutige Zitadelle erhebt. Oberhalb des Maastals liegt eine der schönsten und interessantesten Gartenanlagen
Europas, die Wassergärten von Annevoie. Laubengänge, Blumengärten, Zierhecken, raffinierte Skulpturen, über 200 Jahre alte Blutbuchen, ein klassizistisches Schloss und vor allem das ewige Spiel des Wassers machen den Besuch in Annevoie zu einem Erlebnis. Inmitten herrlicher, grüner Landschaft plätschert und sprudelt das Wasser aus 50 Brunnen, Fontänen und Kaskaden. Glanz und Herrlichkeit des französischen Stils treffen hier in vollkommener Harmonie auf englische Romantik und italienische
Raffinesse der Gartenbaukunst. Die außergewöhnliche Kontrastvielfalt erschließt sich dem Besucher nach und nach bei einem Rundgang. Anschließend fahren Sie zurück an die «Perle der Maas». Seit Jahrhunderten ist Dinant berühmt für seine kunstvollen Messing- und Kupferarbeiten, die so genannten Dinanderien. Unverwechselbar ist die Silhouette der Stadt wegen der überdimensionierten Zwiebelhauber der Stiftskirche Notre Dame aus dem 13. Jh., die den bedrängend hohen Felsmauern zu trotzen scheint. Hoch über der Stadt thront die Zitadelle mit weitem Blick über Stadt und Maastal. Genießen Sie den Ausblick auf Dinant und die Maas bei einer gemächlichen Bootsfahrt.

 

Tag 4: Grotten von Han, Durbuy und La Roche-en-Ardenne

Besuchen Sie heute die Grotten von Han sur Lesse. In Han sur Lesse, einem kleinen Dorf in den Ardennen finden Sie eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Belgien – die berühmte Grotte von Han, die seit 2 Jahrhunderten bekannt ist und jährlich mehr als 300.000 Besucher anzieht. Durbuy wird gerne als «kleinste Stadt der Welt» bezeichnet. Tatsächlich hat der 400-Seelen Ort seit 1331 Stadtrechte. In der Römerzeit verlief hier die Handelsroute zwischen Tongeren (älteste Stadt Belgiens, Flandern) und
Arlon (Wallonie) und im Mittelalter war Durbuy bereits ein wichtiges Handelszentrum. Während eines Rundgangs durch die engen Gässchen sehen Sie u.a. das Schloss Durbuy, die Kirche Saint-Nicolas, die Markhalle Halle aux blés und können auf Wunsch durch den Formbaumgarten Parc des Topiaires schlendern (Eintritt zahlbar vor Ort). Ebenso wie das Örtchen Durbuy liegt auch das Städtchen La Roche-en Ardenne am Fluss Ourthe. Die erste Besiedelung dieser Gegend fand bereits in der Jungsteinzeit statt. Noch heute dominiert die imposante Burgruine die Gegend und ist eine der touristischen Attraktionen. Während der Ardennenoffensive wurden sowohl Burg als auch die Stadt zum großen Teil zerstört. Auf
dem zentralen Platz stehen zur Erinnerung an die Befreiung 1944 zwei Panzer der Alliierten Streitkräfte. Auch das Töpfereimuseum und das Museum des Ardenner Schinkens sind sehenswert.

 

Tag 5: Heimreise

Nach einem faszinierenden Aufenthalt treten wir heute die Heimreise an.

Ihr Reisecar

30 edle Sessel – nur 3 statt der üblichen 4 Sitze pro Reihe – bieten viel Platz. Geniessen Sie den grossen Sitzabstand und den Luxus, der keine Wünsche offen lässt. Das exklusive Ambiente wird Sie überzeugen.

  • 30 breite, verstellbare Fauteuil-Sitze
  • Grosszügige Dreierbestuhlung mit grossem Sitzabstand
  • Sicherheitsgurten an jedem Sitzplatz
  • Klimaanlage, Toilette, Kühlschrank / Kaffeemaschine
  • Spurassistent und Abstandtempomat
  • 220-Volt Steckdose pro Sitzplatz
  • Jetzt buchen:

    Beratung und Buchung

    Tel. 052 722 13 44

    Mo - Fr: 09:00 - 12:00 und 13:00 bis 17:00

    Auswahl zurücksetzen
    Anzahl Personen: